Rente erhöhen Altersarmut vorbeugen gratis Vortrag

Wie Frauen der Altersarmut entfliehen

Die Fakten

  • Die Gehaltslücke zwischen Frauen und Männern liegt aktuell bei 14 Prozent.
  • Der Anteil der erwerbstätigen Frauen liegt bei 72%.
  • Der Anteil der Frauen in Vollzeitbeschäftigung liegt bei 62%.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass bei den 38%, die nicht in Vollzeit beschäftigt sind, ein Abrutschen in die Altersarmut bereits vorprogrammiert ist. Aber auch die Aussichten für diejenigen, die ihr Leben lang in Vollzeit arbeiten, sind nicht besser, denn gemäß Experten-Prognosen wird sich die durchschnittliche Rente wie folgt entwickeln:

  • 2020: 1069 Euro
  • 2030: 1024 Euro
  • 2040: 988 Euro

Die Konsequenz

Das bedeutet, dass die Mehrzahl der Bürger im herkömmlichen System ein Leben lang für ein Gehalt arbeitet, welches gerade so für die Kosten reicht, um dann nach 45 Jahren eine Rente zu erhalten, die lediglich ein Leben in Armut möglich macht. Zur Zeit leben noch wenige Senioren am Existenzminimum: „Nur“ ca. 900.000 Rentner sind bereits auf Grundsicherung (Sozialhilfe) im Alter angewiesen.

Die Prognose für die künftigen Generationen sieht noch düsterer aus: Ein Durchschnittsverdiener, der 40 Jahre ohne Unterbrechung in die Rentenkasse eingezahlt hat, darf lediglich mit einer Rente von höchstens 650 Euro rechnen. Ab dem Jahr 2030 können wir davon ausgehen, dass etwa 50% der Senioren eine Rente beziehen wird, die unter Hartz IV-Niveau liegen wird.

Die Situation der Frauen

Besonders schlimm ist die Situation für Frauen, denn sie erreichen in der Mehrzahl aufgrund der Kindererziehung mit Mini-Jobs ein Einkommen unter 60% des Durchschnittslohns, sind so genannte Geringverdiener. Sie müssten ca. 63 Jahre arbeiten, um eine Rente in Höhe der Grundsicherung (ca. 650 Euro) zu erhalten.

Mit dem VIP 4G-Konzept ist eine Sofort-Rente in Höhe von 650 Euro in einem Jahr erreichbar. Egal ob Mann oder Frau, denn hier sind alle gleichgestellt und es kommt einzig darauf an, welches Ziel Sie sich setzen.

Falls auch Sie 40 Jahre gegen 4 Jahre tauschen möchten, dann senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular und wir melden uns bei Ihnen.

Kennen Sie jemanden, für den dieser Beitrag interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn mit Ihrem Netzwerk!